HOME       BLOG     SHOP            MEIN KONTO         ABMELDEN 

Browserdaten löschen

Am Windows PC in Chrome und in Firefox

kann man per Kurzbefehl: strg+shift+entf die Browserdaten löschen. Es wird dann eine Auswahl angeboten und man kann  wählen was man löschen möchte:

  • den Browserverlauf,
  • die Cookies,
  • Bilder und Dateien im Cache.

CCleaner installieren

Damit wird einstellbar automatisch alles gelöscht wenn der Browser geschlossen wird. Natürlich auch die Cookies die das Anmelden vereinfachen.

Weisheit: der bequemste Weg ist meistens nicht der beste Weg. Ich bevorzuge, dass alles gelöscht wird und gebe lieber alles neu ein.

Smartphone / Tablet

hier gibts keine Tastaturkürzel wie am PC

Firefox (Mozilla):

  • oben rechts auf die 3 quer Striche 
  • Einstellungen
  • Datenschutz / Datenverwaltung
  • Schalter wie gewünscht setzen
  • nach unten… löschen… fertig

Chrome (Googles Browser):

  • a

Safari (Apples Browser): 

  • a

Besonderheit beim WordPress Plugin Buddypress:

wenn man das Plugin Buddypress installiert, dann wird offensichtlich nicht alles im lokalen Browser-Cache gespeichert. Die Taste F5 um den Browser zu aktualisieren zeigt keine Auswirkung.  Buddypress “cacht” im Backend. Vermutlich ist nur auf diese Weise möglich, dass angezeigt wird, wer gerade aktiv ist. Um den Cache zu löschen bietet Raidboxes für Administratoren die Funktion “Cache löschen”. Wenn man das nach Veränderungen macht, dann wird die Webseite auch beim Betrachter mit den letzten Änderungen angezeigt.