myRegio e.V. (in Gründung)


zur Förderung und Unterstützung von Unternehmen mit guten Ideen

 

regional digital  Reality

 

Schlüsselworte die zu uns passen: #Digitalisierung #revolutionär #einfach #auf Datenschutz bedacht #gegen Profilierung #zukunftsweisend #achtsam #ethisch. Die Kaufkraft in der Regio behalten oder besser gesagt die Kaufkraft in die Regio zurückholen, regionale Anbieter, Vereine, Projekte unterstützen = #Regio-Charity.

 


Wir wollen nicht dass bei Online-Giganten bestellt wird.

Wir wollen nicht, dass Vereine ihre Mitglieder annimieren bei Online-Giganten zu bestellen, damit sie Spenden erhalten.

 

Wir wollen regionale Interessen und Geschäfte unterstützen, indem wir das gigantische regionale Angebot online zeigen.

 

Die Lösung ist fertig

Wir = der Verein   myRegio e.V. 
wird Betreiber dieses Marktplatzes.

Sie unterstützen den Verein durch Ihren Förderbeitrag in Höhe von derzeit 120€ jährlich incl. MwSt.

 

Sie helfen dem Verein damit bei Bewältigung der 

 

 

Aufgabe:


die regionalen Fachhändler in die digitale Realität zu holen

 

 

Weil Fachhändler Meister ihres Faches sind und keine “Internetexperten” brauchen sie Fachleute, die für sie die Produkte online bringen und in den Social-Media Kanälen publizieren.

Deshalb haben wir den Marktplatz regiozon.shop so gebaut, dass  WordPress und Woocommerce Experten die Dienstleistungen erbringen können, die der Fachhandel dringend benötigt.

 

 

Satzung myRegio e.V.

§1 Name, Sitz, Vereinsjahr

  1. Gewerbetreibende aller Geschäftszweige und Wirtschaftsgruppen schließen sich in der Rechtsform des eingetragenen Vereins unter dem Namen myRegio e.V. zusammen. Eine räumliche Begrenzung existiert nicht  “myRegio” ist dort wo wir leben.
  2. Der Sitz des Vereins ist 79686 Hasel.
  3. Der Verein wird/ist beim Registergericht des Amtsgerichts Freiburg im Breisgau im Vereinsregister: ###### eingetragen.
  4. Das Vereinsjahr beginnt am 01.01. und endet am 31.12.

§2 Zweck des Vereins

  1. Zweck des Vereins ist die Förderung der wirtschaftlichen Betätigung seiner Mitglieder durch digitale Lösungen.
  2. Der Verein erstrebt keinen Gewinn. Einnahmen und Überschüsse werden in digtale Lösungen investiert.

§3 Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft

  1. Die Werbegemeinschaft besteht aus:
    a)     ordentlichen Mitgliedern
    b)     fördernden Mitgliedern.
    Ordentliche Mitglieder sind Gewerbe- und Handwerksbetriebe.
    Fördernde Mitglieder sind solche, die die Werbegemeinschaft ohne eigenes wirtschaftliches Interesse durch freiwillige Beitragsleistung unterstützen.
  2. Der Beitritt ist schriftlich zu erklären. Die Vorstandschaft entscheidet über die Aufnahme. Lehnt sie den Beitritt ab, so ist Beschwerde bei der Mitgliederversammlung möglich.
  3. Die Mitgliedschaft erlischt durch Kündigung.
  4. Die Kündigung kann nur zum Ende eines jeden Geschäftsjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten beim Vorstand erfolgen. Für ihre Rechtzeitigkeit kommt es auf den Eingangszeitpunkt an. Es werden keine “unverbrauchten” Beiträge erstattet.
  5. Mitglieder können bei einem Verstoß gegen die Interessen des Vereins ausgeschlossen werden. Verstöße liegen insbesondere vor, wenn die Einrichtungen des Vereins mißbraucht werden oder die Zahlung der Unkostenbeiträge oder die Erfüllung von anderweitigen Verpflichtungen innerhalb von zwei Monaten nach Mahnung nicht erfolgt. Der Ausschluß erfolgt durch Beschluß der Vorstandschaft.
    Gegen den Ausschluß ist Beschwerde bei der Mitgliederversammlung möglich, diese entscheidet endgültig.
    Bis zu ihrer Entscheidung ruht die Mitgliedschaft.
  6. Das Ausscheiden oder Erlöschen der Mitgliedschaft gibt keinen Anspruch auf Rückzahlung geleisteter Beiträge oder an das Vermögen des Vereins.

§4 Förderbeiträge

  1. Zur Deckung der Kosten, entrichten die Mitglieder bei Eintritt einen einmaligen Fixbetrag und jährliche Beiträge.
  2. Die Höhe der Beträge wird durch die Mitgliederversammlung beschlossen.
  3. Die Beiträge sind bei Eintritt für 12 Monate fällig und in den Folgejahren ebenfalls jeweis für 12 Monate.

§5 Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind:
a) der Vorstand
b) die Vorstandschaft
c) die Mitgliederversammlung

§6 Vorstand

  1. Die Vorstandschaft des Vereins besteht aus dem Vorsitzenden, einem Stellvertreter, sowie einem Schriftführer, einem Kassierer und mehreren Beisitzern. Die Mitgliederversammlung kann diese auf Antrag der Vorstandschaft erweitern.
  2. Die Vorstandschaft wird auf Jeweils 2Jahre gewählt. Wiederwahl ist möglich.
  3. Die Vorstandschaft beschließt mit einfacher Stimmenmehrheit.
  4. Die Vorstandschaft trifft alle für die Tätigkeit des Vereins erforderlichen Entscheidungen, sofern diese nicht der Mitgliederversammlung obliegen.
  5. Der Vorsitzende und sein Stellvertreter sind jeweils einzelvertretungs berechtigt.
  6. Die Mitglieder der Vorstandschaft haben Anspruch auf  eine leistungsbezogene Vergütung ihrer Tätigkeiten, keine pauschale monatliche Vergütung.

§7 Mitgliederversammlung

  1. Ordentliche Mitgliederversammlungen finden mindestens einmal jährlich statt. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet statt auf Vorstandsbeschluß. Auf Verlangen von mindestens einem Drittel der Mitglieder ist durch die Vorstandschaft innerhalb von vier Wochen eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.
  2. Die Mitgliederversammlungen sind vom 1.Vorsitzenden oder dem 2. Vorsitzenden einzuberufen.
  3. Die Einladungen zu den Mitgliederversammlungen müssen unter Mitteilung der Tagesordnung mit einer Frist von mindestens 14 Kalendertagen schriftlich ergehen. Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung müssen dem Vorstand spätestens vier Kalendertage vor der Mitgliederversammlung schriftlich zugegangen sein.
  4. Jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliedsversammlung ist beschlußfähig. Die Mitgliedsversammlung faßt ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der erschienen und vertretenen Mitglieder. Zur Satzungsänderung bedarf es einer Mehrheit von zwei Drittel der erschienen und vertretenen Mitglieder. Jedes Mitglied hat eine Stimme. Stimmberechtigt und in die Vorstandschaft wählbar sind alle Mitglieder, die ihren Zahlungsverpflichtungen bis zum Tage der Mitgliedsversammlung in vollem Umfang nachgekommen sind. Dies gilt auch für in der Mitgliedsversammlung Anwesende, für die eine einmalige oder ständige schriftliche Vertretungsvollmacht eines Mitgliedes vorliegt.
  5. Die ordentliche Mitgliederversammlung wählt  die Vorstandschaft.
  6. Außerdem sind jährlich zwei Kassenprüfer zu wählen.

§8 Geschäftsordnung

Die zur Durchführung der Vereinszwecke notwendigen Maßnahmen werden in einer Geschäftsordnung niedergelegt und von der Vorstandschaft beschlossen.

§9 Beurkundung der Beschlüsse

Über jede Sitzung der Vorstandschaft und jede Mitgliederversammlung ist ein Protokoll zu führen. Beschlüsse sind im Wortlaut in das Protokoll aufzunehmen, das vom Protokollführer / Schriftführer und dem Versammlungsleiter zu unterschreiben ist.

§10 Auflösung

  1. Die Auflösung des Vereins kann nur in einer eigens zu diesem Zweck einberufenen Mitgliederversammlung erfolgen. Es ist die Zustimmung von mindestens ¾ der in dieser Mitgliederversammlung Anwesenden und mit schriftlicher Vollmacht vertretener Mitglieder erforderlich.
  2. Die zum Zeitpunkt der Auflösung nicht verwendeten Beiträge sind an die Mitglieder entsprechend deren Einzahlungen zu verteilen.

§11 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist 79686 Hasel.

Gemeinsam Ziele erreichen

von denen wir alleine nicht

einmal träumen würden.

nächstes Projekt:

Mobilitäts-Fahrzeugüberlassung, Fahrgemeinschaften und Lieferservices mit elektisch angetriebenen Fahrzeugen (ebikes, Transporträder, eAutos) und Stromerzeugung durch private oder von der Gemeinde oder von Vereinen betriebene Photovoltaik Anlagen.

nächstes Projekt:

Reservierung und Vermietung mit Abrechnung von Sachen: Auto, Maschine, Wohnung, Stellplatz und Skulpturen wie diese:  

Skulptur von Ralf Stefan Rosa

nächstes Projekt:

App zum regiozon.shop   Das Projekt befindet sich bereits in der Testphase. Eine App für alle Anbieter auf www.regiozon.shop

Realisiert:

regiozon-card ist die Bezahlkarte mit Steuervorteilen, mit der die Kaufkraft online in der Regio bleibt statt online zu verschwinden.

Realisiert:

Webseite statt Registrierkasse. Ermöglich Barzahlung im Webshop bzw. Paypal im Ladengeschäft.

Realisiert:

Mitglieder können absolut einfach ohne spezielle Kenntnisse Beiträge per Email auf regiozon.shop  “posten” Beiträge sind: Rezepte, Entdeckungen, Sonderangebote, gutes für regionale Interessen

Realisiert:

Regiozon postet neue Beiträge und Produkte in die Social Media Portale: pinterest instagram youtube facebook twitter

Was myRegio Mitglieder bekommen:

  1. Online-Check für Google My Business, Facebook und Instagram. Wir pflegen für Sie die von diesen Anbietern angelegten Einträge mit Ihren Daten.
  2. Wir machen eine Performancemessung für Ihre bestehende Homepage und geben Ihnen Empfehlungen was  und wie Sie verbessern könnten. Insbesondere wenn wir Möglichkeiten erkennen wie Sie für Ihr Geschäft mehr Wert generieren können.
  3. Sie bekommen eine Landingpage bei Regiozon in der wir möglichen Kunden kurz und gut zeigen, was Sie zu bieten haben. Ihre Produkte bekommen einen direkten Link zur Bestellung bei Regiozon.shop 
  4. Ihre Landingpage wird verlinkt mit der Ortssuche und wird dort zusammen mit anderen Beiträgen über diesen Ort über den Google Ergebnissen angezeigt (siehe Taste).
  5. Sie erhalten nach einer kurzen Schulung/Qualifizierung Autorenrechte und können dann eigene Beiträge per Mail erstellen.
  6. Alle Beiträge die Sie auf regiozon publizieren werden für Sie werbewirksam verlinkt:
    a) mit Ihrer Landingpage
    b) mit dem passenden Fachbereich
    c) mit der Ort-Suche
  7. Nur Mitglieder können bei regiozon.shop Anbieter werden und Produkte verkaufen. Für die shop Funktion entstehen nur dann Kosten – wenn Sie etwas verkaufen.
  8. Wir empfehlen als Lösungspartner ausschließlich unsere Mitglieder, mit entsprechender Qualifikation.

myRegio e.V. (in Gründung)

myRegio e.V.

in Gründung

Stülzerbühl 10

79686 Hasel

Telefon: 07762-70552

Mail: rn@fairbook.eu