HOME    BLOG  SHOP     LOG-IN & OUT 

Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da der Ordner (oder eine Datei darin) in einem anderen Programm geöffnet ist

Der Windows Datei Explorer zeigt beim Versuch den Ordner zu löschen die Meldung „Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da der Ordner (oder eine Datei darin) in einem anderen Programm geöffnet ist“

  1. Mein Rechner: W10/64
  2. Man kann den Ordner (Netzwerk) auf keinem PC löschen
  3. Unter Optionen > Ansicht > geschützte Systemdateien ausblenden deaktiviert + > ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen ist aktiviert.
    Der Ordner ist leer, wirklich leer! Es liegt dort nicht mal eine eine Thumbnail Datei.
  4. Die Dateivorschau (alt+P) ist aus
  5. Es laufen keine Programme die darauf zugreifen könnten
  6. Explorer beenden und neu öffnen hilft nichts
  7. Man kann im gleichen übergeordneten Ordner testweise einen Ordner anlegen, der lässt sich löschen

Auch das nützt nichts:

  • Explorer > Organisieren > Ordner und Suchoptionen > Ansicht > aktivieren von “Immer Symbole statt Miniaturansichten”
    Das gesetzte Häkchen wurde nach dem Versuch wieder entfernt.
  • Der Ordner ist schreibgeschützt, wenn man versucht den Schreibschutz zu entfernen so funktioniert das nicht. Es funktioniert auch nicht wenn man im übergeordneten Ordner versucht den Schreibschutz zu entfernen. Was in diesem Fall klar ist, weil die Dateiverwaltung auf einem Linux-Nas liegt.

Das Problem wurde so gelöst:

  • Einen Tag abwarten – dann klappt’s
  • Oder den Windows-Server neu starten  AEG = Ausschalten Einschalten Geht.

 

Kommentar verfassen