HOME       BLOG     SHOP            MEIN KONTO         ABMELDEN 

Buchhaltung-Software-Empfehlung

Buchhaltung braucht jedes Unternehmen. Die Entscheidung für ein bestimmtes System ist üblicherweise einmalig, der Wechsel zu einem anderen System ist problematisch, weil Sie bei Klärungen, die Sie viele Jahre später benötigen nicht mehr auf das frühere System zugreifen können.

Systeme:

  1. Lexware / Haufe
  2. Selectline
  3. Odoo
  4. Syska
  5. SBS / Tsenit (Wolters Kluver)
  6. Datev
  7. ja es gibt noch viel mehr

Fibu – Wir benutzen und empfehlen Ihnen Lexware, weil:

  1. Lexware gehört zu Haufe, ist nachweislich seriös und hat einen sehr guten Ruf.
  2. Wir damit seit über 20 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht haben (Zwischendurch gewechselt – mit schlechten Erfahrungen).
  3. Die Buchhaltung nicht in Cloud sondern “auf das eigene vertrauliche Blech” gehört. Die Daten sind auf Ihren eigenen Festplatten abgelegt. Datensicherungen könnten zusätzlich auch bei Microsoft 365 abgelegt werden…  wenn Sie es wollen.
  4. Lexware auf einem Windows Terminal Server installiert werden kann und funktioniert. Ihr/e Buchhalter/in…Steuerbarater/in…  Sie… müssen also nicht zu einem Rechner “gehen”, sondern können über eine gesicherte VPN jederzeit und überall arbeiten. Es wäre natürlich auch möglich Lexware auf einem einzelnen Windows-PC zu installieren – nur ist das absolut nicht mehr zeitgemäß.
  5. Das Programm einfach zu bedienen ist.
  6. Preis Leistung stimmt (monatlich ab ca. 20€ je nach Funktionsumfang).
  7. Sie bei Lexware sofort alle Informationen über den Preis bekommen, da muss nicht erst lange beraten, diskutiert und kalkuliert werden. Bei anderen Anbietern ist das selten so wundervoll klar.
  8. Sie die Programme 30 Tage kostenlos testen können.
  9. Sie ohne Aufpreis mehrere Firmen (Mandanten) buchen können  Z.B. Einzelfirma, KG, GmbH, Verein usw.
  10. Sie im Internet zu jeder Frage kompetente Antworten und Erklär-Videos finden.
  11. Webinare und Seminare geboten werden.
  12. Lexware kompetente Hilfe bei Bedarf sofort per Fernwartung anbietet und absolut fair minutengenau abgerechnet.

Löhne – Wir lassen das vom Steuerberater machen, weil:

  1. Der Preis für 1-2-3 Löhne geringer ist, als das wir für den Erwerb und Erhalt des erforderlichen KnowHow’s und die Software von Lexware ausgeben müssten.
  2. Wenn Sie 10-20-30 Löhne machen müssen, mag die Entscheidung anders sein.

Automatisierte Abläufe:

  1. Eingangsrechnungen per Mail an ein spezielles “Belege” Postfach senden, beliebige Geräte (üblicherweise Ihre Smartphones)
  2. das spezielle Postfach aus Outlook auslesen und die Belege zur Verbuchung bereit ablegen
  3. Zeiten aus Ihren diversen mobilen Geräten mit Ihrem Outlook-Kalender synchronisieren,
  4. Zeiten aus Ihrem Outlook-Terminkalender auslesen,
  5. Arbeitszeiten den Projekten zuordnen und abrechnen,
  6. Rechnung erstellen,
  7. Rechnung mit Arbeitsberichten (Leistungszeit) als PDF zum Kunden mailen,
  8. die PDF im Rechnungsausgangsordner ablegen,
  9. Buchungssätze als CSV Datei erzeugen,

Manuell:

  1. Verkaufsbelege über den Webshop auch von diversen Marktplätzen (ebay, Amazon) übernehmen
  2. Mit Lexware (oder einer anderen Buchhaltungs-Software) Buchungssätze einlesen,
  3. Buchungsstapel kontrollieren und mit Belegen verknüpfen.
Mit dem Central Office erledigen Sie diese Aufgaben effizient
Links:

Kommentar verfassen